TSV sucht Mitarbeiter

Hervorgehoben

TSV Pfungstadt braucht ein gutes Team für seinen „Geschäftsführenden Vorstand“

Das Team soll sich zusammensetzen aus interessierten Frauen und Männern im Alter von 18 Jahren bis 6X Jahren, die teamfähig und tolerant sind, die ihre Stärken einbringen wollen, die Stärken der anderen Teammitglieder schätzen und sich aufeinander verlassen wollen.

Die Fähigkeiten/Stärken, die es in dem Team braucht, sind unterschiedlich und vielfältig: u.a. Kommunikationsgeschick, Netzwerke knüpfen und pflegen, Rechnen und Buchführen, Kreativität und Zukunftsorientierung, Traditionsbewusstsein, Organisationstalent, Konflikt- und Konsensfähigkeit, technisches Wissen, IT-Wissen, Statistiken erstellen und auswerten und …..

Denn das Ganze ist mehr als die Summe seiner Teile

Alle Mitglieder auch in den Abteilungen sollten sich überlegen, ob sie nicht eine  Aufgabe übernehmen können, wenn es reibungslos weitergehen soll. Wie wäre es damit ?

Bei Interesse bitte melden im Geschäftszimmer !

Ihr Horst Laut – TSV-Vorstand

Titel verteidigt !!!!

Breslau (DFBL/ssp). Sie haben es wieder geschafft: Auch ohne ihren Superstar Patrick Thomas hat die Deutsche Faustballnationalmannschaft ihren World-Games-Titel aus Kolumbien verteidigt. Im polnischen Breslau schlug die…
faustball-liga.de

Im Endspiel mit TSV-Jungs!

Breslau (DFBL/bec). Zu einer Neuauflage des Endspiels von Calí 2013 sowie der WM von Cordoba 2016 und der EM von Grieskirchen 2016 kommt es bei den World Games in Breslau: Deutschland trifft erneut auf die Auswahl der Schweiz, die sich in ihrem Halbfinale gegen Österreich knapp aber doch deutlich mit 3:0 (15:13, 11:9, 13:11) durchsetzen konnte.
Deutschland hatte zuvor die Brasilianer ebenfalls mit 3:0 aus dem Turnier geworfen. Das Endspiel wird am Dienstag, 25. Juli, um 15 Uhr angepfiffen – TV-Sender Sport 1 überträgt live.

Ohne Patrick Thomas vom TSV Pfungstadt in Polen!

Breslau (DFBL/IFA). Das war alles andere als ein guter Start für World-Games-Titelverteidiger Deutschland: Faustball-Star Patrick Thomas verletzt sich schwer im ersten Match gegen Argentinien und fällt fürs weitere Turnier aus.

Im Auftaktmatch Deutschland gegen Argentinien (3:0) verletzte sich Superstar Patrick Thomas bei einem Zusammenstoß mit seinem Mitspieler Steve Schmutzler schwer, als beide Spieler zu Beginn von Satz zwei zu einem kurzen kurz geschlagenen Ball hechteten.

Nach einer Untersuchung im Krankenhaus von Breslau steht fest, dass Thomas eine Schultereckgelenksverletzung erlitten hat und die World Games ohne den deutschen Weltklasse-Angreifer weitergehen werden. Team Deutschland verliert damit mit dem 25-jährigen zweifache´n Welt- und Europameister sowie World-Games-Sieger 2013 seinen Topspieler.

Dr. Giana Hexsel, Vorsitzende der Medizinischen und Anti-Doping Kommission der IFA erklärte hierzu in Breslau: „Das Schultereckgelenk – nicht zu verwechseln mit dem Schultergelenk – ist die feste Verbindung zwischen dem äußeren Schlüsselbein (Clavicula) und dem Schulterblatt. Mehrere Bänder halten das Gelenk in Position. Seine oberflächliche Lage macht es anfällig für Verletzungen.“

Bei einer Schultereckgelenksprengung (auch Schultereckgelenkverrenkung genannt) werden laut Dr. Hexsel die Bänder gedehnt, eingerissen oder zerrissen, die das Schultereckgelenk stabilisieren und zusammenhalten. Oft geschieht das bei einem Sturz oder Zusammenstoß.

Bundestrainer Olaf Neuenfeld: „Patrick muss nächste Woche zuhause operiert werden. Ob er vorzeitig abreisen wird, ist noch nicht klar.“

TSV Faustballer führen weiter im Süden

TSV Faustballer dominierten

Im Auswärtsspiel beim TV Waibstadt siegte der TSV Pfungstadt sehr deutlich mit 5:0 Punkten. In Sätzen 11:5, 11:8, 11:7, 11:7 und 11:5. Pfungstadts Team war zu keiner Sekunde gefährdet. Die Südhessen um Trainer Dieter Thomas waren jederzeit in der Lage diese Begegnung zu gewinnen.

Tabellenführung

!. TSV Pfungstadt 26:0 Punkte, 2. TV Wünschmichelbach 20:6 Punkte, 3. TV Schweinfurt-Oberndorf, 4. FBC Offenburg 14:12 Punkte. 5. TV Vaihingen.Enz 12:12 Punkte.

Deutsche Faustball-Nationalmannschaft

Das Team für die World Games steht! Diese 10 sollen in Wroclaw den Titel verteidigen: Patrick Thomas, Nick Trinemeier, Steve Schmutzler, Lukas Schubert, Sebastian Thomas, Fabian Sagstetter, Tim Albrecht, Ajith Fernando, Andrew Fernando, Oliver Späth. Bericht folgt.